Manifestation − Théâtre, cinéma, spectacle

DIE DREI LEBEN DER ANTIGONE

Le

  • Lieu

    • La Grenouille, Rennweg 26, 2504 Bienne
    Ort

Antigone ist eine der faszinierendsten Frauenfiguren der Weltliteratur. Seit 2500 Jahren steht sie exemplarisch für den Konflikt des Individuums mit dem Staat, für den Kampf zwischen Gewissen und Gehorsam. Die Tragödie wurde und wird bis heute immer wieder neu interpretiert, adaptiert und bewertet.

Das Konfliktpotential des Antigone-Stoffes beunruhigt noch immer und wirft Fragen auf, die uns auch heute noch umtreiben: Was darf der Staat von den Bürger*innen verlangen? Wo sind die Grenzen der Selbstbestimmung des Einzelnen? Wie schwer kann ein vom Menschen errichtetes Gesetz überhaupt wiegen, wenn man, wie Antigone, davon ausgeht, dass es noch andere, höhere Instanzen gibt, die Gesetze erlassen? Wie gehen wir mit dieser Geschichte im Hier und Jetzt um? Und was reizt uns persönlich am Antigone-Stoff? Wir orientieren uns an der Fassung von Slavoj Zizek`s DIE DREI LEBEN DER ANTIGONE und adaptieren dieses Stück, damit die Spieler*innen erstens dem Text und auch Inhalt folgen und diesen sinngemäss Wiedergeben und zum Ausdruck bringen können, und sie werden auch ihre persönliche Meinungen und Themen ins Stück einfliessen lassen können.

Informations transmises via le culturoscoPe

Horaires d'ouverture

Horaires d'ouverture
  • Le 31 mars 2023

  • Vendredi

    • 20:00
  • Le 1 avr. 2023

  • Samedi

    • 20:00
  • Le 2 avr. 2023

  • Dimanche

    • 17:00

Accès

Zugang

Liens et PDFs

Liens et PDFs

Contact

Contact
DIE DREI LEBEN DER ANTIGONE
Ouvrir avec Google Maps