Veranstaltung − Konzert, Musik

Ear We Are

Von bis

Ear We Are
Ear We Are. © Stefan Hofmann
  • Ort

    • Alte Juragarage, Adam-Göuffi-Strasse 18, 2502 Biel/Bienne
    Ort

Herzlich willkommen zur 13. Edition des Ear We Are. 2023 wieder, wie gewohnt, im ungeraden Jahr – nachdem die zwölfte Ausgabe auf 2022 verschoben werden musste. Es liegt also nur ein Jahr zwischen den letzten drei Tagen in der Juragarage und den kommenden. Ein Jahr, in dem vieles wieder so ist, wie es war, und einiges so bleibt, wie es nie hätte werden sollen. Natürlich stellt sich die Frage, warum trotzdem beharren auf improvisierter, experimenteller Musik. Gerade deshalb, gerade weil die Welt ist, wie sie ist. Indem wir unsere Hörgewohnheiten gemeinsam herausfordern, können wir Bequemlichkeit, Fraglosigkeit und allzu gäbige Konsumhaltungen aufbrechen. Es ist und bleibt wichtig, hinzuhören, aufmerksam zu sein für Zwischentöne, das Unsichere, Feine und Widerständige.

Und diese Zugewandtheit Raum greifen lassen, laut denken und hören, die Energie erleben, die aus einer gemeinsamen Begegnung funkelt. Genau darum geht es im diesjährigen Festival-Programm, das mit hochkarätigen internationalen Künstler:innen durch Kontraste kurvt und unterschiedlichste musikalische Ansätze arrangiert: Mit offenen Ohren in die Welt blicken und neue Wege gehen.

Donnerstag 02.02.2023 20:30
Jean-Philipppe Gross (FR)
Maggie Nicols & Joëlle Léandre (UK/FR)
Krči & Lê Quan Ninh (FR/SLO)

Freitag 03.02.2023 20:30
Milesdavisquintet! (FR)
The Lappetites (DE-FI/UK)
Artifacts (USA)
Billy Woods (USA)

Samstag 04.02.2023 16:00
Pascal Niggenkemper (DE-FR)
Steve Beresford (UK)

Samstag 04.02.2023 21:00
Arditti Quartet (UK)
Steve Beresford, Faradena Afifi, Khabat Abas & Beibei Wang (UK/UK-IQ/UK-CN)
Deerhoof (USA)

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
  • Von 2. Feb. 2023 bis 4. Feb. 2023

  • Donnerstag - Freitag

    • 20:30
  • Samstag

    • 16:00
    • 21:00

Zugang

Zugang

Links & PDFs

Links & PDFs

Kontakt

Kontakt