Veranstaltung − Konzert, Musik

Long Tall Jefferson / I Never Took my Ritalin / Dalai Puma

  • Ort

    • Le Singe, Rue Basse 21, 2502 Bienne
    Ort

Solo, Duo, Trio Festival

Long Tall Jefferson

Bei uns zu Gast auf seiner Solo-Tour mit brandneuen unveröffentlichten Songs und natürlich auch mit seinen bekannten Hits!
Long Tall Jefferson ist ein aufmerksamer Beobachter, ein Geschichtenerzähler am Puls der Zeit. Seine Songs sind voller Bilder in leuchtenden Farben und Zeilen mit messerscharfen Kanten. Die Protagonist:innen leben im «dopamine dream» und rauchen «cigarettes against the cold». Einer versucht mit «late night phone calls» eine alte Liebe zu retten, dabei ist doch sowieso «everything lost in space».
Für das aktuelle Studioalbum erfand Long Tall Jefferson sein eigenes Genre «Cloud Folk». Dabei verbindet er die jahrhundertealte Tradition des Storytellings mit einem zeitgeistigen Sound, der neben der omnipräsenten Gitarre gespickt ist mit Autotune-Chören, Synthesizern und Drum Machines.
Mit seinen Alben «I Want My Honey Back» (2016), «Lucky Guy» (2018) und «Cloud Folk» (2020) spielte Long Tall Jefferson europaweit über 300 Shows mit Festival-Highlights wie The Great Escape (UK), Eurosonic (NL), Waves Vienna (AT) oder Zurich Openair (CH). Er teilte mit Grössen wie Big Thief, Haley Heynderickx oder Noah Gundersen die Bühne und gewann 2017 einen Swiss Live Talent Award als Best Emerging Artist. Im Dezember 2020 kürte ihn SRF3 zum Best Talent.

--

I Never Took my Ritalin

In «I Never Took my Ritalin», mischen Lamborghini Tarot, das Alter Ego der Rapperin und Schauspielerin Martina Momo Kunz, und Belinda, das Alter Ego des französischen Sousaphonist, Rappers und Produzent, ihre ungewöhnlichen Fähigkeiten zu einer hyperaktiven musikalischen Reise. Komplexe Arrangements und schöne Melodien werden von primitiven Beats und absurden Texten zerstört. Ursprünglich geboren während einer gemeinsamen Corona-Weihnacht-Quarantäne in einem Theater in Zürich, bringt das Duo seine Lebensfreude auf die Bühne, durch wilden Twerk, Tutuutututu-Sousaphone und multilingualem Rap.

Momo Martina Kunz - Vocal, Scenographie
Victor Hege - Vocal, Sousaphone, Euphonium, Produzent

--

Dalai Puma

Rhabarber-Pop. Dalai Puma sind eine Art Indie-Rock-Band, aber queer, nerdig und süss. Das Trio aus Zürich lässt sich anhand von Blumenmustern, Animal Prints, und einem unerklärlichen Faible für ungerauchte Zigaretten, Ping-Pong Bälle, frisch geschlüpfte Kätzchen und uninteressante Nebencharaktere aus Computerspielen eindeutig bestimmen. Alle drei Drittel der Musikerinnen singen. Die kumulierte Schwarmintelligenz der Band kann fast Französisch, durchaus Englisch, und ebenfalls Deutsch. Geografisch gemittelt, müsste der resultierende Dialekt der Gemeinde Rickenbach entsprechen, was aber überhaupt nicht stimmt.

Franziska Staubli - Vocals, Guitar, Bass
Yannik Sandhofer - Vocals, Bass, Guitar, Drums
Ramón Oliveras - Vocals, Drums, Bass

Informationen übermittelt via culturoscoPe

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
  • 24. Feb. 2023

  • Freitag

    • 21:00

Zugang

Zugang

Links & PDFs

Links & PDFs

Kontakt

Kontakt
Long Tall Jefferson / I Never Took my Ritalin / Dalai Puma
Google Maps öffnen